Warum ist SEO wichtig? Ein Ratgeber für Unternehmen & Selbstständige

Warum ist SEO Wichtig?

Du kennst das vermutlich: Wenn du etwas bei Google suchst, klickst du wahrscheinlich nur auf Seiten, die weit oben aufgelistet sind.

Genau aus diesem Grund ist SEO wichtig. Mit Hilfe von SEO kannst du erreichen, dass deine Webseite oben auf der 1. Seite von Google angezeigt wird. 

Für dein Unternehmen bedeutet das: Deine Zielgruppe findet deine Webseite, wenn sie nach Services oder Produkten googelt, die du anbietest. Webseiten ohne Top-Platzierungen hingegen werden auf Google selten bis überhaupt nicht angeklickt. 

Erfahre in diesem Beitrag die Top Gründe, die für SEO sprechen & warum du ohne SEO meiner Erfahrung nach Verluste machst. 

9 Gründe, die für SEO sprechen

1. Mehr Sichtbarkeit & Kunden

Kunden nutzen vorrangig das Internet, wenn sie etwas suchen. Besonders Google. Je mehr Menschen deine Webseite finden, desto mehr Kunden und Käufer kannst du gewinnen.


SEO sorgt dafür, dass Suchmaschinen wie Google dich besser bewerten und weiter vorne auflisten.


Ziel dabei ist es, für besonders viele relevante Suchphrasen deiner Zielgruppe vorne gefunden zu werden. Hier ein Beispiel von meinem Klienten FirstVet, der Tierarzt-Konsultationen anbietet:

Beispiel für Top Google Ranking

Wenn du beispielsweise einen Nachhilfe-Service anbieten würdest und für viele Suchphrasen wie “Mathe Nachhilfe”, “Deutsch Nachhilfe”, “Chemie Nachhilfe” etc. bei Google gefunden wirst, dann machst du mehr Umsätze. 

2. Qualifizierte Besucher, die eine Kaufabsicht haben

Du musst die Besucher deiner Seite nicht penetrant zum Kauf überzeugen. Denn sie googeln ja ohnehin nach dem, was du anbietest. Deshalb wird deine Seite nicht als Werbung wahrgenommen. 

3. Hohe Nachhaltigkeit

SEO entfaltet sich nachhaltig und ist wesentlich günstiger als das monatliche Schalten von Werbeanzeigen (wie zum Beispiel Google Ads oder YouTube Ads).

Hinzu kommt, Ads bringen nur Traffic, solange du ständig Geld einzahlst. Sobald du damit aufhörst, bricht der gesamte Traffic ein. Das trifft auf SEO nicht zu. Eine gute SEO Seite bleibt dir erhalten und kann viele Jahre lang hochwertigen Traffic auf deine Webseite bringen.  

Ein weiterer Vorteil: Viele Nutzer klicken nicht gerne auf Ads. Sie vertrauen den organischen Ergebnissen mehr, die du mit Hilfe von SEO erreichen kannst. Dies hat eine Studie von Sistrix herausgefunden: 

"Google Ads: Nur 6,8% aller Google-Klicks gehen auf Ads-Anzeigen"

Das bedeutet: 93,2% der Klicks gehen auf organische Treffer. Dazu ein weiteres Beispiel von meinem Klienten FirstVet:

Beispiel für organische Rankings

4. Kosteneffizienz

SEO ist kosteneffizient. Das bedeutet allerdings nicht, dass SEO auch immer günstig ist. Die Investition lohnt sich allerdings. Denn bist du erstmal für relevante Suchbegriffen auf den Spitzenpositionen von Suchmaschinen, sorgt das für immensen Wachstum.

5. Rund um die Uhr Kunden anziehen

Eine SEO-optimierte Webseite ist wie eine Visitenkarte, die sich 24/7 von selbst verteilt. Du ziehst jederzeit neue potenzielle Kunden und Käufer auf deine Seite. Auch wenn du gerade im Urlaub bist, schläfst oder krank bist. Deine SEO Webseite arbeitet rund um die Uhr für dich. 

6. SEO ist messbar 

Für viele Menschen ist SEO nicht greifbar. Deshalb ist es wichtig, dass der SEO Dienstleister vertrauenswürdig ist. Zum Glück lassen sich SEO Ergebnisse ganz klar messen. Arbeite vorzugsweise mit einem SEO Dienstleister zusammen, der dir auf Anfrage konkrete SEO Ergebnisse in Form von Analytics-Daten vorlegen kann. 

SemRush Analytics: Vorher und nachher

7. Stärkt das Vertrauen in deine Marke 

Wenn Nutzer die Webseite deines Unternehmens auf der 1. Seite von Google finden, steigt deine Markenbekanntheit und das Vertrauen. Für je mehr relevante Suchbegriffe du auf der 1. Seite von Google gefunden wirst, desto besser. Mehr Sichtbarkeit = Mehr Markenvertrauen. 

8. SEO schafft Win-Win-Effekte

Ich liebe SEO, weil SEO fair ist. Gut optimierte und durchdachte Seiten werden belohnt, indem Google sie vorne platziert. Das ist für das Unternehmen und gleichzeitig auch für deren Webseiten-Besucher von Vorteil. Unternehmen generieren mehr Umsätze und Besucher haben eine bessere Nutzererfahrung. Win-Win!  

9. SEO gibt jedem eine faire Chance

Glaubst du, du hast gegen große Unternehmen keine Chance? Falsch gedacht. Mit einer guten SEO Strategie können sich auch kleine Unternehmen oder einzelne Selbstständige durchsetzen. SEO gibt jedem eine Chance, solange man die Best Practices berücksichtigt. 

Wieso du ohne SEO Verluste machst 

Zugegeben, das ist eine provokante Behauptung. Doch ich möchte beweisen, dass sie stimmt. Hier gebe ich dir 3 wesentliche Gründe, warum du ohne SEO meiner Erfahrung nach Verluste in deinem Unternehmen machst:

1. Seiten mit besser SEO Optimierung verkaufen mehr

Wenn 5 verschiedene Webseiten die exakt gleichen Produkte / Dienstleistungen anbieten & auf die gleiche Weise verkaufen, gewinnt immer die Seite mit der besten SEO Optimierung. Denn diese Seite wird am meisten geklickt. Laut einer Studie von Backlinko sah die Klickverteilung bei Google auf verschiedenen Positionen so aus: 

  • Die Top 1 Ergebnisse bekamen 27,6% der Klicks
  • Die Top 2 Ergebnisse 15,8% 
  • Top 3 Ergebnisse 11% 
  • Top 4 Ergebnisse 8,4% 
  • Top 5 Ergebnisse 6,3%
  • Top 10 Ergebnisse nur noch 2,4% der Klicks 

2. Vermutlich betreiben auch deine Mitbewerber SEO

In den meisten Märkten hast du Mitbewerber, die ebenfalls SEO betreiben. Ohne SEO hast du keine Chance gegen sie. Hinzu kommt, ein erfahrener SEO Dienstleister erkennt die Schwächen der Mitbewerber-Webseiten. Dies erlaubt es ihm eine noch bessere SEO Strategie auszuarbeiten, die es bei korrekter Umsetzung wahrscheinlich macht, die Mitbewerber zu überholen.  

3. Du verschenkst potenziell "leichte Beute" 

Für manche Suchbegriffe (Keywords) ist es schwer bei Google gefunden zu werden und für manche ist es deutlich einfacher. Hier die gute Nachricht: In nahezu jeder Nische kann man mit Hilfe von professionellen SEO Tools genau die Keywords finden, für die eine SEO Optimierung vergleichsweise einfach ist. Würde man diese Keywords nicht finden und für diese nicht optimieren, verschenkt man viel potenziell "leichte Beute" an Mitbewerber. 

Fazit: SEO ist wichtig für dein Unternehmen 

SEO ist ein mächtiges Tool, dass du für dich und das Wachstum deines Unternehmens nutzen kannst. Eines überrascht mich immer wieder: Es gibt so viele Unternehmen mit wirklich tollen Produkten und Dienstleistungen, die aber entweder gar kein oder nur schlechtes SEO betreiben. Damit vertun sie sich viele Chancen.  

Das liegt mitunter auch daran, dass die Geschäftsführung vieler Unternehmen nicht versteht, was genau SEO ist & welch großes Potenzial dahinter verborgen liegt. 

Ich hoffe ich konnte dich in diesem Beitrag von der Wichtigkeit von SEO überzeugen.

Falls du weitere Fragen über SEO hast oder daran interessiert bist, dass wir dein Unternehmen SEO-technisch auf Vordermann bringen, helfen wir dir gerne weiter! Vereinbare dafür hier ein kostenfreies Kennenlerngespräch mit einem erfahrenen SEO Experten: